By MW

TV-Gottesdienst auf ORF III am Ewigkeitssonntag aus Schwechat

Schwechat/Wien (epdÖ) – Der nächste evangelische TV-Gottesdienst auf ORF III kommt am Sonntag, 22. November (10 Uhr), aus Schwechat. „Gott schenkt Leben“ lautet der Titel des Gottesdienstes, den Pfarrerin Alexandra Battenberg gemeinsam mit ihrem Team und den Zuseherinnen und Zusehern feiert. In der dunklen Jahreszeit hätten viele Menschen Angst, sagt Battenberg gegenüber dem Evangelischen Pressedienst. Nicht nur vor Covid, auch vor der Einsamkeit. Verzicht, Krankheit, Trauer, Leid, Tod seien gesamtgesellschaftlich so präsent wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Mitten da hinein falle die Feier des Ewigkeitssonntags am 22. November: „Es ist ein großes Privileg, über Internet und TV Menschen von der Hoffnung erzählen zu können, die uns als Christinnen und Christen trägt.“ Die zentrale Textstelle aus der Offenbarung – „Wir sind unterwegs nach Hause“ – sei so besonders, da sie einerseits auf das Jenseits bezogen sei. Andererseits „aber berührt und verändert sie auch das Diesseits, führt zu aktivem Engagement in dieser Welt“, etwa im Einsatz für die Diakonie, für soziale Gerechtigkeit oder Umweltschutz, so Battenberg. Die Musik im Gottesdienst kommt von Sam Haiser und Judith Bogusch.

Jeden Mittwoch, gestalten evangelische Pfarrerinnen und Pfarrern aus ganz Österreich jeweils um 12 Uhr ein Mittagsgebet auf YouTube. „Wir sind als Kirche da. Wir machen mit dem weiter, was der Kern ist: Beten und auf Gottes Wort hören“, erläutert Mitinitiator Lars Müller-Marienburg, Superintendent der Diözese Niederösterreich, das Projekt. Zu finden auf: evang.at/Mittagsgebet

Auch im zweiten Lockdown bauen die evangelischen Pfarrgemeinden und Einrichtungen ihre Online-Angebote aus. Auf evang.at/mitfeiern erhalten Sie einen laufend aktualisierten Überblick über alle digitalen Formate auch in Ihrer Nähe.